Civilization V CIVILOPEDIA Online
Einheiten
Tercio

Kosten:

160 production / 320 faith

Kampftyp:

Nahkampfeinheiten

Kampf:

26 strength

Fortbewegung:

2 moves

Zivilisation:

Fähigkeiten:

Benötigte Technologie:

Wird veraltet durch:

Einheit modernisieren

Ersetzt:

Tercio

Spielinformationen:

Vorherrschende Militäreinheit der Renaissance. Kann nur von Spanien ausgebildet werden. Diese Einheit hat eine höhere strength Kampfstärke als der Musketier, den sie ersetzt, und eine Beförderung 'Bonus gegen Beritten'. Allerdings ist es auch teurer, sie auszubilden.

Strategie:

Das Tercio ist eine der zwei Spezialeinheiten Spaniens und ersetzt den Musketier. Diese Einheit ist im Kampf stärker als der Musketier und kämpft mit erhöhter Stärke gegen berittene Einheiten. Es ist allerdings teurer, das Tercio auszubilden.

Historische Informationen:

Das Tercio ist eine brillante militärische Innovation, die aus einer gemischten Formation aus Pikenieren und Arkebusieren (Soldaten mit äußerst primitiven Schusswaffen) besteht. Es wurde im frühen 16. Jahrhundert vom spanischen General Gonzalo Fernández de Córdoba erfunden. Das Tercio (auch bekannt als das "spanische Viereck") wurde in einer Schachbrett-Formation eingesetzt, in der Pikeniere und Arkebusiere abwechselnd in unterstützenden Blöcken angeordnet sind. Die Vorteile dieses Aufbaus liegen auf der Hand: Die Arkebusiere können den Feind aus der Distanz angreifen und im Nahkampf übernehmen die Pikeniere. Diese Formation sollte die Kriegsführung der Renaissance über ein Jahrhundert lang beherrschen.