Civilization V CIVILOPEDIA Online
Einheiten
Weltkriegs-Bomber

Kosten:

325 production

Kampftyp:

Bombereinheiten

Fernkampf:

50 range strength

Reichweite:

6

Fortbewegung:

2 moves

Benötigte Ressourcen:

Benötigte Technologie:

Wird veraltet durch:

Einheit modernisieren

Weltkriegs-Bomber

Spielinformationen:

Frühe Lufteinheit, die feindliche Einheiten und Städte aus der Luft bombardieren kann.

Strategie:

Der Weltkriegs-Bomber ist eine frühe Lufteinheit im Spiel. Er ist gegen Bodenziele und weniger gegen Marineziele effektiv, und äußerst anfällig gegenüber feindlichen Lufteinheiten. Er kann in jeder eigenen Stadt oder auf einem Flugzeugträger stationiert werden. Er kann sich von Basis zu Basis bewegen und Missionen innerhalb seiner Reichweite von 6 Geländefeldern ausführen. Mit ihm kann man Feindeinheiten und Städte angreifen. Man sollte mit Dreideckern oder Jägern zunächst möglichst die feindliche Luftverteidigung aufweichen. Weitere Informationen sind in den Regeln der Flugzeuge zu finden.

Historische Informationen:

Als der Erste Weltkrieg ausbrach, hatten mehrere Nationen, darunter auch Großbritannien, Frankreich und Deutschland, bereits mit der Möglichkeit experimentiert, explosive Geschosse per Flugzeug abzuwerfen. In den ersten Tagen des Krieges wurden aus allen Arten von Flugzeugen Bomben abgeworfen, auch von Aufklärern und Kampfflugzeugen. Einer der ersten echten Bomber, die im Krieg eingeführt wurden, der Voisin III, wurde vom französischen Flugzeughersteller Gabriel Voisin entworfen. Der Voisin III war ein Standard-Doppeldecker verstärkt mit einem Stahlgerüst und konnte eine Last von mehr als 130 kg tragen.